Akkreditierte Windlastprüfungen


Windlastprüfungen nach EN 16002


Um eine sichere Befestigung von Flachdächern zu gewährleisten, bietet SFS hochwertige Systeme für die mechanische Befestigung an. Dieses Angebot wird durch umfassende Services ergänzt. Einer dieser Services sind akkreditierte Windlastprüfungen entsprechend der europäischen Norm EN 16002.

SFS der Entwicklungspartner

Seit über 30 Jahren forscht und entwickelt SFS im Bereich der Flachdachbefestigungssysteme. Ebenso lange wird ein eigener Windlastprüfstand betrieben. Dieser wurde im Jahre 2014 durch eine neue, hochmoderne Anlage ersetzt, die in den Folgejahren entsprechend der Entwicklung der Prüfvorschriften weiterentwickelt wurde. Mit einzigartigen Funktionen gehört sie zu den neuesten und modernsten ihrer Art weltweit.

Windlastprüfungen nach EN 16002

Der Windlastprüfstand ist Teil des akkreditierten Prüflabors von SFS. Es können Tests gemäß der Norm EN 16002 durchgeführt werden. Im Oktober 2015 wurde der Prüfstand durch die Schweizerische Akkreditierungsstelle SAS akkreditiert (SAS 0545), später erfolgte nach dem Wechsel von der ETAG 006 zu EN 16002 als Prüfgrundlage eine erneute Akkreditierung. Dadurch sind Qualität und Sicherheit der getesteten Befestigungssysteme gewährleistet.

Merkmale des Windlastprüfstandes

Akkreditierung (SAS 0545)

Die Akkreditierung stellt sicher, dass das Verfahren hinsichtlich Qualität und Sicherheit verlässlich und technisch mit den entsprechenden Normen, Richtlinien und Gesetzen konform ist. Sie bestätigt zudem die Unabhängigkeit des Prüflabors. Dadurch sind die Windlasttests neutral und die Ergebnisse international anerkannt.

Ansprechpartner

Rüdiger Niewind, Produktmanager Flachdach
M +49 176 117 00 206
E ruediger.niewind@sfs.biz
Laden
Laden